Gräser

Der Anbau von hochwertigen Gräsern ist essentiel für eine gesunde Tierfütterung. Fast 65 % der Nutztiere werden vom Grünland ernährt. Diese äußerst wichtige Ressource gilt es somit schonend und effizient zu bewirtschaften. 

Der Anbau von Futtergräsern muss als echter Pflanzenbau betrachtet werden, denn auch Gras sollte professionell angebaut und kultiviert werden. 

Der betriebswirtschaftliche Beitrag wird durch eine gute Bewirtschaftung der Weiden verstärkt. Nach einer genauen Definition der Bedürfnisse eines Betriebs gilt die gute fachliche Praxis: 

Setzen Sie systematisch Leguminosen ein, unabhängig davon, auf welchen Grünlandflächen ausgesät wird

 Erhöhen Sie die Anbaudauer durch die Kombination von sich ergänzenden Kulturen 

Achten Sie bei der Sortenwahl auf zertifiziertes Saatgut, dieses garantiert neben Qualität auch den besten genetischen Fortschritt 

Die Lidea-Sortenmischungen sind auf die Erzeugung von ausgewogenem Qualitätsfutter ausgelegt und setzen sich aus den besten Sorten unter Berücksichtigung der Kombinationseignung zusammen. 

Entdecken Sie hier unser vielfältiges Futterpflanzen-Sortiment